Tarot Quattro Kommentar zu diesem Tarot
zurück zum Tarotverzeichnis
Valerie Sim Home        Impressum
Verlag und Copyright ©:  Lo Scarabeo, Italien -  Verlag Königsfurt-Urania
Diese Bilder wurden von Rita Hannen zur Verfügung gestellt. Das letzte Bild zeigt die Rückseite der Karten.
Abbildungen mit Genehmigung des Verlages.
Auf den Kartenbildern des Tarot Quattro sind sind jeweils vier verkleinerte Bilder aus vier (italienisch: quattro) verschiedenen Tarots zu sehen. Bei diesen Tarots handelt es sich um das Rider Waite Tarot, das Ägyptische Tarot, das Tarot der Ursprünge und das Tarot de Marseille. Dieser Einfall wirkt zuerst einmal recht sinnvoll, denn so hat man bei der Arbeit mit diesem Deck gleich vier verschiedene Tarotillustrationen und ihre Symbolik zum Vergleich. In der Praxis hat sich dies jedoch als ungünstig und eher verwirrend erwiesen, insbesonder für Tarot-Neulinge, weshalb dieses Deck für Anfänger auch nicht zu empfehlen ist. Fortgeschrittene Tarotisten und Profis könnten aber durchaus einigen Nutzen aus der Sache ziehen.

nach oben zurück zum Tarotverzeichnis